Romy Fölck wurde 1974 in Meißen geboren. Nach dem Abitur studierte sie Jura in Dresden.

 

Sie ging in die Wirtschaft und arbeitete zehn Jahre in einem großen Unternehmen. 2006 begann sie, nebenberuflich als Autorin zu arbeiten.

Seit 2012 lebt sie als freie Schriftstellerin in der Nähe von Hamburg.


Ihr Kriminalroman »TOTENWEG« erschien im Februar 2018 als Spitzentitel beim LÜBBE Verlag und stand 10 Wochen auf der Spiegel- Bestsellerliste.

Der Fortsetzungsbände »BLUTHAUS«, Herbst 2018 und »STERBEKAMMER«, Herbst 2019 wurden ebenfalls zu Bestsellern.

Band 4 der Krimireihe um die sympathischen Ermittler Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn ist bereits in Arbeit und erscheint am 1. März 2021 bei Bastei Lübbe.